literatur:vorarlberg netzwerk
Teilen auf Facebook
Teilen auf Google+
Teilen auf Twitter
Teilen via E-Mail

PAULA Picknick-Lesung
Zwischen Wort und Ill

  • Eine Veranstaltung im Rahmen der Feldkircher Literaturtage
  • © Magdalena Türtscher

Erstmals machen mit Verena Rossbacher, Erika Kronabitter, Christian Futscher, Franz Kabelka und Christoph Linher namhafte Vorarlberger Autoren ihre aktuellen Feldkirch-Texte aus dem Buch "PAULA – ein literarischer Begleiter durch Feldkirch" am Samstag, 5. Mai 2018 um 12 Uhr im Rahmen der Feldkircher Literaturtage gemeinsam im Reichenfeld hörbar.

Unter freiem Himmel verwandelt das Autorenensemble der PAULA das Reichenfeld ‚Zwischen Wort und Ill’ mitten am Tag für eine kurze Zeit in eine literarische Picknickwiese. Literaturbegeisterte sind dazu eingeladen, Decken und Picknickkörbe mitzunehmen und sich von den Autoren während der Lesung gedanklich an verschiedene Orte der Stadt führen zu lassen und diese aus ungewöhnlichen Perspektiven zu unterschiedlichen Tageszeiten zu erleben: Vom Morgen am Heiligkreuz, über die Marktgasse am Mittag, die Duxgasse und den Wildpark bis hin zur Schattenburg in der Nacht. In den Lesepausen werden die Texte der PAULA nicht nur musikalisch umrahmt, sondern die Gassen und Winkel der Stadt auch klanglich zum Leben erweckt. Einige Liegestühle und ein kleines Buffet stehen vor Ort bereit. Bei Schlechtwetter finden Lesung und Picknick im Theater am Saumarkt statt.


Ein literarischer Begleiter für Feldkirch
PAULA, benannt nach der in Feldkirch geborenen Schriftstellerin Paula Ludwig, stellt als kleiner Reiseführer historische auf Feldkirch bezogene Texte der Weltliteratur neben die literarischen Perspektiven aktueller Vorarlberger Autorinnen und Autoren. 2017 wurde das Kooperationsprojekt PAULA von Montforthaus Feldkirch GmbH und literatur:vorarlberg netzwerk mit dem Hauptpreis der tourismus innovationen von Vorarlberg Tourismus ausgezeichnet und wird zukünftig als Serie weitergeführt. 2019 erscheint die zweite Ausgabe, unter anderem mit Beiträgen von Feridun Zaimoglu, Nadine Kegele oder auch Gerhard Ruiss.

Zwischen Wort und Ill
Samstag, 5. Mai 2018
12 Uhr
Reichenfeld Feldkirch

freier Eintritt

eine Veranstaltung
im Rahmen von

Feldkirch 800 
Feldkircher Literaturtage

Musik
Das Kollektiv

Sounddesign
cinemear


ein Kooperationsprojekt von
literatur:vorarlberg netzwerk
Montforthaus Feldkirch GmbH

auf wunderbare Weise unterstützt von 
Feldkirch 800
Theater am Saumarkt
Stadt Feldkirch

literatur:vorarlberg netzwerk
Villa Claudia, Bahnhofstraße 6
6800 Feldkirch
Adresse auf Google Maps
Literatur Vorarlberg
Land Vorarlberg
IBK Internationale Bodensee Konferenz
impulse Privatstiftung
Stadt Feldkirch
Vorarlberger Kultur-Service
culture connected
Bleib offen, Feldkirch 800