literatur:vorarlberg netzwerk
Teilen auf Facebook
Teilen auf Google+
Teilen auf Twitter
Teilen via E-Mail

V-Lesung | Feldkirch

Seit 2011 setzt sich die V-Lesung allmonatlich unerschrocken und tapfer der Ungewissheit aus. V-Lesung belebte Hinterhöfe, Festivals, Geräteschuppen, Galerien, Permakulturgärten oder Antiquariate in Vorarlberg mit Lesern und ihren Texten. V-Lesung lebt aus der Spontanität des Publikums heraus und erst am Ende jeder Lesung ist sicher, wer Publikum und wer Leser war.

V-Lesung ist ein Tisch, ein Stuhl, ein Mikrofon. V-Lesung funktioniert ohne An- und Abmeldung. V-Lesung trifft stets den Nerv der Zeit. Manchmal nervt V-Lesung. Gelesen werden darf Eigenes und Fremdes, Unlesbares und Befremdendes. V-Lesung kann übers Wasser gehen. V-Lesung überwindet Grenzen. V-Lesung kommt nach Friedrichshafen. 

V-Lesung
Kontakt

Samstag, 15. Oktober 2016
zu Gast beim Festival
Literaturherbst
in Friedrichshafen 

literatur:vorarlberg netzwerk
Villa Claudia, Bahnhofstraße 6
6800 Feldkirch
Adresse auf Google Maps
Literatur Vorarlberg
Land Vorarlberg
IBK Internationale Bodensee Konferenz
impulse Privatstiftung
Stadt Feldkirch
Vorarlberger Kultur-Service
culture connected
Bleib offen, Feldkirch 800