literatur:vorarlberg netzwerk
Teilen auf Facebook
Teilen auf Google+
Teilen auf Twitter
Teilen via E-Mail

Vorarlberger Literaturpreis 2021
Ausschreibung

  • Preisverleihung 2019 | Carolyn Amann, Christian Bernhard
  • © A. Serra
  • Preisverleihung 2019 | Mathias Müller, Christian Bernhard
  • © A. Serra

Die Vorarlberger Landesregierung hat den Literaturpreis 2021 ausgeschrieben. Der mit 10.000 Euro dotierte Preis wird auf Vorschlag der Kunstkommission zuerkannt. Diese kann zusätzlich bis zu drei Arbeitsstipendien zu je 1.500 Euro empfehlen. Landesstatthalterin Barbara Schöbi-Fink erklärt, dass man etablierte Autoren und Autorinnen auszeichnen und zugleich auch junge, aufstrebende Talente in ihrem literarischen Werdegang unterstützen wolle.

Teilnahmeberechtigt sind Bürgerinnen und –Bürger in Frage, die in Vorarlberg wohnen, über längere Zeit gewohnt haben oder in einem sonstigen personellen beziehungsweise literarisch-sachlichen Bezug zu Vorarlberg stehen.
Eingereicht werden können Textproben (u.a. Kurzgeschichten oder Gedichte, aber auch Graphic Novels oder Kinderliteratur) aus bisher unveröffentlichten Manuskripten bis maximal 25 Seiten. Wichtig ist, dass innerhalb einer Bewerbung jeweils nur für eine konkrete Sparte (z.B. Lyrik oder Prosa) eingereicht wird. Dazu sollen ein kurzer Lebenslauf und eine Beschreibung der bisherigen literarischen Tätigkeit und Publikationen angegeben werden.

Literaturschaffende, die das Landesstipendium bzw. den Literaturpreis bereits erhalten haben, können sich nach Ablauf einer Frist von zehn Jahren erneut bewerben.


Der Literaturpreis des Landes Vorarlberg wird seit 1999 alljährlich im April verliehen. Zu den bisherigen Preisträgern gehören unter anderem Monika Helfer, Arno Geiger, Verena Roßbacher, Christian Futscher, Raimund Jäger, Stefan Alfare und Sara Rinderer.

 

Ende der Einsendefrist:
Freitag, 18. Dezember 2020

Informationsblatt
zur Ausschreibung

weitere Infos

Preisverleihung 2019

 

literatur:vorarlberg netzwerk
Villa Claudia, Bahnhofstraße 6
6800 Feldkirch
Adresse auf Google Maps
Literatur Vorarlberg
Land Vorarlberg
Hohenems inspiriert
Buneskanzleramt
IBK Internationale Bodensee Konferenz
impulse Privatstiftung
Stadt Feldkirch
Vorarlberger Kultur-Service
culture connected
kultur kontakt Austria