literatur:vorarlberg netzwerk
Teilen auf Facebook
Teilen auf Google+
Teilen auf Twitter
Teilen via E-Mail

Herzblessuren
von Ines Strohmaier

 

Liebe.
Das ist Gefühlsebene.
Wissenschaftliche Biochemie.
So, wie manche die Welt sehen,
machen sie sie zu einer dunklen Dystopie.

Es ist so traurig,
zu sehen, wie Hass Feuer fängt,
nur weil Menschen gelernt haben,
wie man mit Ängsten in Schubladen denkt.

Dabei ist es doch egal, wem man sein Herz schenkt,
wen man im Arm hält und in Krisen auffängt,
wenn die Person das Gleiche spürt.
Hass gegen Liebe ist das, was zu Kriegen führt.

Nein, niemand sollte sich je für seine Gefühle schämen.
Ich wünsche euch von ganzem Herzen,
ihr alle könntet wahre Liebe finden,
erkennen und als solche annehmen.

Sei es auch nur ein Blick übers Meer
oder das Kribbeln im Bauch.
Liebe ist das, was jeder Mensch braucht.

Liebe allein ist immer gerecht.
Liebe ist für alle: unabhängig von Religion, Herkunft,
Rasse oder Geschlecht!

(aus »Hymne an die Liebe«)

 

Über das Buch

Manchmal braucht es viel Pizza, Stracciatella Eis, einige Packungen Taschentücher und die Schulter eines lieben Menschen, um wieder laut lachen zu können. Oder diese Textsammlung von Ines Strohmaier, die dein gebrochenes Herz liebevoll umarmt und es mit viel Verständnis und Behutsamkeit wieder zusammenflickt. Was das mit Laternen, Granatapfeltee, einer Schokoladenfabrik und der Frage nach der Liebe und dem Sinn des Lebens zu tun hat und warum man unter der Dusche tanzen sollte, erfährt man in »Herzblessuren«.

 

Über die Autorin

Zwischen großen Gefühlen, Gesellschaftskritik und der nötigen Prise Kitsch ist Ines Strohmaier zuhause. Neben dem Vorarlberger Vize-Titel im Poetry Slam 2018 trägt die in Innsbruck und dem Kleinwalsertal aufgewachsene Lyrikerin auch den bayrischen U20-Vize-Titel 2019. Mit ihren Büchern (»Nach(t)denken«, 2018 & »Fragmente«, 2020) sowie viel quirliger Motivation und Liebe im Gepäck stand die 18-Jährige sowohl als Moderatorin, Slam-Poetin, Workshopleiterin sowie Veranstalterin und Auftragstexterin in den letzten drei Jahren mehr als 300 Mal auf Bühnen. Zudem studiert sie Literarisches Schreiben in Biel in der Schweiz.

 

 

Ines Strohmaier
Herzblessuren

Verlag: Lektora GmbH
Release: 20.09.2020
Einband: Paperback
Preis: 13,90 EUR
ISBN: 978-3-95461-161-4

 

Pressekontakt:
Denise Bretz
Schildern 17–19
33098 Paderborn
Mobil: (+49) 176 63429266
Mail: bretz@lektora.de

www.lektora.de

 

 

 

literatur:vorarlberg netzwerk
Villa Claudia, Bahnhofstraße 6
6800 Feldkirch
Adresse auf Google Maps
Literatur Vorarlberg
Land Vorarlberg
Hohenems inspiriert
Buneskanzleramt
IBK Internationale Bodensee Konferenz
impulse Privatstiftung
Stadt Feldkirch
Vorarlberger Kultur-Service
culture connected
kultur kontakt Austria