literatur:vorarlberg netzwerk
Teilen auf Facebook
Teilen auf Google+
Teilen auf Twitter
Teilen via E-Mail

BUCH13 Literatur:im:süden
Literaturstipendien

Nach 2019, 2020 und 2021 schreibt BUCH13 gemeinsam mit der Stadt Villach erneut „Literatur:im:süden“, zwei Literaturstipendien für österreichische Schriftsteller*innen inkl. einmonatigem Aufenthalt im BUCH13-Atelier in Villach, dotiert mit je 1.500 Euro Preisgeld, aus.

Zu den zwei regulären Stipendien gibt es erneut 2022 einen Sonderpreis für VILLACHER Schriftsteller*innen. Der Preis ist ebenso mit 1.500 Euro dotiert (ohne Atelier). Bewerben dürfen sich ausschließlich heimische Literat*innen, die in Villach geboren und/oder ihren Hauptwohnsitz in Villach gemeldet haben. Alle anderen Bewerbungskriterien wie in der Hauptausschreibung.

Allgemeine Bedingungen
Dichter*innen mit österreichischem Wohnsitz
Lyrik und Prosa ohne Alterslimit
mind. eine Publikation (kein Eigenverlag)
2/3 Anwesenheitspflicht

Einzusenden ist eine „handschriftliche Bewerbung“, Biografie, Bibliografie und Textauszüge in max. 20-seitigem Umfang (Word- oder PDF-Datei). Ebenso können Bücher beigelegt werden. Unvollständige Bewerbungen werden nicht berücksichtigt. Bücher und Bewerbungsunterlagen werden nicht retourniert.

Ausführliche Informationen zur Ausschreibung finden Sie hier.

Einsendeschluss
Montag, 28. Februar 2022

Kontakt
Gerald Eschenauer
BUCH13 – Verein zur Förderung heimischer Literatur-Kultur
Gerbergasse 13/9
A-9500 Villach
+43 (0)680 245 07 45
office@buch13.at

Einreichungen
per Mail oder per Post

Link zur Webseite
Link zur Ausschreibung

 

Land Vorarlberg
Hohenems inspiriert
Buneskanzleramt
IBK Internationale Bodensee Konferenz
impulse Privatstiftung
Stadt Feldkirch
Vorarlberger Kultur-Service
culture connected
kultur kontakt Austria