literatur:vorarlberg netzwerk
Teilen auf Facebook
Teilen auf Google+
Teilen auf Twitter
Teilen via E-Mail

Schreiborte in Feldkirch
Ein literarischer Stadtspaziergang

  • Schloss Amberg
  • © literatur:vorarlberg netzwerk
  • © literatur:vorarlberg netzwerk
  • © literatur:vorarlberg netzwerk
  • Alexandra Zittier-Summer
  • © literatur:vorarlberg netzwerk
  • © literatur:vorarlberg netzwerk
  • Mag. Sylvia Heinzle
  • © literatur:vorarlberg netzwerk
  • © literatur:vorarlberg netzwerk
  • © literatur:vorarlberg netzwerk
  • © literatur:vorarlberg netzwerk
  • © literatur:vorarlberg netzwerk
  • © literatur:vorarlberg netzwerk
  • © literatur:vorarlberg netzwerk
  • © literatur:vorarlberg netzwerk
  • Landeskonservatorium Voralberg
  • © literatur:vorarlberg netzwerk
  • © literatur:vorarlberg netzwerk
  • © literatur:vorarlberg netzwerk
  • James Joyce Passage Feldkirch
  • © literatur:vorarlberg netzwerk
  • © literatur:vorarlberg netzwerk

Am Montagmorgen, dem 14. Mai haben wir, die writers class, einen „Literarischen Spaziergang“ durch Feldkirch gemacht. Begleitet auf unserem Weg haben uns unsere Deutschlehrerin Sylvia Heinzle, die Schrifstellerin Andrea Gerster und die Projektbegleiterin Frauke Kühn. Durch das literarische Feldkirch führte uns die Fremdenführerin Alexandra Summer.

Als Erstes gingen wir zum Schloss Amberg. Dort hat uns Frau Alexandra Summer  vieles über Paula Ludwig erzählt. Es war sehr interessant, aber wir hatten aus unserer und der Sicht der Lehrerin das Gefühl, dass es ein ,,halber Wandertag“ war. Trotzdem hat es uns viel Spaß gemacht. Wir durften sogar in das Schloss von Familie Scheier, die dort wohnt, hineingehen.

Nach der kurzen Busfahrt vom Schloss Amberg zurück in die Stadt, spazierten wir zur ehemaligen Stella Matutina, das heutige Konservatorium. Alexandra Summer hat uns dann etwas über Sir Arthur Conan Doyle, der dort in die Schule ging, berichtet.

Danach liefen wir zum Hotel Löwen. Dort hat sie uns viel Interessantes über James Joyce erzählt. Kurz darauf hat uns Frauke Kühn das Buch „Die Katzen von Kopenhagen“ von James Joyce vorgelesen.

Es war ein beeindruckender „Spaziergang“ und man darf nicht vergessen, dass es an diesem Tag sehr kalt und windig war.

Jana Heinzle und Lea Breuß für die Writers Class

Zurück zur Writers Class


Writers Class
ein Modellprojekt für Klassen
verschiedener Schulstufen
und -formen 

in Kooperation mit
Gymnasium Schillerstraße Feldkirch
literatur:vorarlberg netzwerk 

Andrea Gerster 
ist Mitglied der
Literatur Vorarlberg




mit freundlicher
Unterstützung von

double check
Ein Impulsförderprogramm des 
Landes Vorarlberg 

und des 

Vorarlberger Kulturservices
Kultur macht Schule

Der „Vorarlberger Kulturservice“ fördert die Zusammenarbeit
zwischen Schulen und Kultur, zwischen SchülerInnen,
LehrerInnen, Kulturschaffenden und Kultureinrichtungen.

Elternverein Gymnasium Schillerstraße

culture connected
eine Initiative für Kooperationen 
zwischen Schulen und Kulturpartnern

'culture connected' ist eine österreichweite
Initiative des Bundesministeriums für Bildung
Wissenschaft und Forschung

KulturKontakt Austria
(Schulkulturbudget)

 

Land Vorarlberg
Hohenems inspiriert
Buneskanzleramt
IBK Internationale Bodensee Konferenz
impulse Privatstiftung
Stadt Feldkirch
Vorarlberger Kultur-Service
culture connected
kultur kontakt Austria