literatur:vorarlberg netzwerk
Teilen auf Facebook
Teilen auf Google+
Teilen auf Twitter
Teilen via E-Mail

double check_3
Pädagogische Hochschule Vorarlberg trifft Literaturlandschaft

Im Rahmen der Ausschreibung des vom Land Vorarlberg initiierten Impulsförderprogramms double check_3 haben sich die Pädagogische Hochschule Vorarlberg und literatur:vorarlberg netzwerk für eine zweijährige Partnerschaft beworben und die Zusage zur Förderung erhalten!  

In den nächsten zwei Jahren sollen auf der Basis dieser Partnerschaft Projekte entstehen, welche die Studierenden der Pädagogischen Hochschule des Studienganges Deutsch und/oder des Studiums Primarstufenpädagogik auf unterschiedliche Weise mit den verschiedenen Institutionen der Vorarlberger Literaturlandschaft in Berührung bringen. Über ein intensives gegenseitiges Kennenlernen bis hin zur Zusammenarbeit in konkreten Projekten sollen Erfahrungen möglich gemacht werden, die für beide Seiten nachhaltig Wirkung zeigen. 

Als künftige (Deutsch-)Lehrer/innen werden die heutigen Studierenden direkten Einfluss darauf haben, in welchem Maß und auf welche Weise sie ihr Klassenzimmer für die Literatur öffnen. Wenn Kinder und Jugendliche im Unterricht dazu angeregt werden, literarische Texte zu lesen und zu schreiben, passiert wesentlich mehr als ein Rollenwechsel, der Schüler/innen für einen gewissen Zeitraum zu Leser/innen und Autor/innen werden lässt. Sie kehren um Erfahrungen reicher aus dem Leseerlebnis zurück, haben ihre Wahrnehmung für eine aus dem Alltag gehobenen Sprache und deren Potenzial geschärft und ihren Wortschatz erweitert. Das Sprechen über Literatur ermutigt die Schüler/innen dazu eigene Maßstäbe zu entwickeln, Positionen zu beziehen und diese im Diskurs sprachlich abzubilden. Dabei stärken sie ganz unbewusst Schlüsselkompetenzen, die sich als grundlegend für die Teilhabe am kulturellen Geschehen erweisen.   


Partner 
Die Pädagogische Hochschule Vorarlberg nimmt im Bildungswesen der Region einen wichtigen Platz ein und prägt durch die Ausbildung der PflichtschullehrerInnen und die Fort- und Weiterbildung aller Lehrpersonen die Schullandschaft in Vorarlberg entscheidend mit. Seit Beginn setzt die Pädagogischen Hochschule wesentliche Schwerpunkte, die zukünftigen Deutschlehrer/innen bzw. Elementar- und Primarstufenpädagogen/innen Zugänge zur regionalen Literaturlandschaft ermöglichen.

literatur:vorarlberg netzwerk zählt eine große Anzahl der Literaturinitiativen des Landes zu seinen festen Partnern und hat nicht nur zum Ziel, diese nach innen stärker miteinander zu vernetzen, sondern auch überregional und außerhalb des Literaturbereiches neue Projekte zu öffnen, die für die Literaturlandschaft spannende Optionen schaffen.

Die Vorstellung der einzelnen Projekte folgt in Kürze!

 

double check
.... ist ein Impulsförderprogramm des Landes Vorarlberg, bei dem im Rahmen des Programms je eine Bildungseinrichtung und eine Kultureinrichtung in Form einer zweijährigen Partnerschaft kontinuierlich zusammenarbeiten und so Zugang zur jeweils anderen Lebenswelt finden. Ziel ist es, langfristige und nachhaltige Partnerschaften zwischen Bildungs- und Kultureinrichtungen anzuregen und zu etablieren. Alle Infos hier!

Land Vorarlberg
Hohenems inspiriert
Buneskanzleramt
IBK Internationale Bodensee Konferenz
impulse Privatstiftung
Stadt Feldkirch
Vorarlberger Kultur-Service
culture connected
kultur kontakt Austria